Im Rahmen des Healthcare Hackathons trafen wir die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin und den Trierer Oberbürgermeister.

    Die Lebenshilfe Trier gibt die Trägerschaft der Porta-Nigra-Schule ab. Fortan ist die Stadt Trier der neue Träger der Förderschule.

    Beim Spendenlauf der Japan Tobacco International (JTI) in Trier kamen 10.000 Euro zusammen. Die Lebenshilfe Trier freut sich über diese Spende.

    In unseren besonderen Wohnformen sind tägliche Besuche von zwei Personen zeitlich unbegrenzt erlaubt. Hygiene- und Abstandregeln sind einzuhalten.

    Die Idee für eine Übersetzungsapp in leichte Sprache hat die Jury überzeugt: In Teamarbeit gewinnt die Lebenshilfe Trier beim Healthcare Hackathon.

    Nach 54 Jahren Zugehörigkeit zur Lebenshilfe wird die Trägerschaft der Schule auf die Stadt übergehen. Für Lehrer und Schüler wird sich wenig ändern.

    Lebenshilfe Trier sagt Veranstaltungen und Besuche von Einrichtungen ab. Kitas und Schulen in Rheinland-Pfalz sind seit 16. März geschlossen.

    Das inklusive Theater com.guck feiert am 31.01. mit seinem neuen Kinderstück Premiere in der Tufa.

    Besucher der TAF und Kinder des Waldkindergartens "Waldpäns" haben gemeinsam Kiefernzapfen gesammelt.

    Die Lebenshilfe Trier freut sich über eine Spende von 1300 Euro vom SV Ehrang für die Porta-Nigra-Schule.

    Back to Top
    Sitemap