08.08.2012

Japanische Trommelklänge für die Lebenshilfe

Die Trommelgruppe Akatora-Daiko aus Trier am 1. Juli zum Benefizkonzert im Besucherbergwerk Fell ein. Getrommelt wurde zu Gunsten der Integrativen Kindertagesstätte Am Bach der Lebenshilfe Trier. Rund 100 Besucher lauschten beeindruckt den fernöstlichen Rhythmen und Klängen. Begleitet wurden die Trommler auf ihren teilweise selbstkomponierten Stücken von einem Gong. Das erfreuliche Spendenergebnis in Höhe von 400,00 € brachte das Ehepaar Hecking, die Leiter der Trommelgruppe, persönlich in die Kindertagesstätte. Das Geld soll in den geplanten Umbau des großzügigen Außengeländes fließen.