12.09.2014

Floh- und Trödelmarkt der Tagesförderstätte

Morgen (Samstag, 13. September 2014) veranstaltet die Tagesförderstätte der Lebenshilfe Trier (Paulinstraße 14) einen Floh- und Trödelmarkt. Unter dem Motto „Alles muss raus!“ können Interessierte von 10.00 – 17.00 Uhr im bunten Angebot stöbern. Dazu gibt es ein tolles Rahmenprogramm: In Kooperation mit Paulin-Street-Art wartet eine Künstlerecke mit Malen und Graffiti auf große und kleine Künstler. Außerdem gibt es Live-Musik von Novalys. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Der Erlös kommt der Tagesförderstätte zu Gute.
Bei schlechtem Wetter findet der Flohmarkt in den Räumen der Tagesförderstätte statt.


Die Lebenshilfe Trier bietet in der Tagesförderstätte mehrfach beeinträchtigten Erwachsenen neben ihrem Zuhause einen zweiten Lebensraum zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit an. Die Tagesförderstätte ist eine tagesstrukturierende Einrichtung, die eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie jedem eine angemessene Beschäftigung ermöglicht.

Zur Lebenshilfe Trier e.V. gehören über 600 Mitglieder. In 12 Einrichtungen werden rund 450 Menschen aller Altersgruppen betreut. Als Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern und Angehörigen von Menschen mit Behinderung wurde die Lebenshilfe Trier 1962 gegründet.