27.11.2013

Gewonnen!!! - Zauberflöte erneut ausgezeichnet

Das Kooperationsprojekt „Zauberflöte“ unserer Porta-Nigra-Schule mit dem Theater Trier wurde erneut ausgezeichnet. Nach dem „Ehrenpreis 2013“ des vds (Verband Sonderpädagogik e.V.) folgte vergangene Woche der nächste Preis: "Ausgezeichnet für junge Ohren" – unter diesem Leitspruch steht der renommierte "junge ohren preis". Dieser Wettbewerb wird u.a. getragen und gefördert von der Deutschen Orchestervereinigung, dem deutschen Musikverlegerverband, dem Verband deutscher Musikschulen, dem schweizerischen Musikerverband, der Kulturgewerkschaft Österreich und zeichnet innovative Projekte aus dem Bereich der Musikvermittlung aus. Eine Jury hat das Projekt  "Die Zauberflöte, eine Opernproduktion der besonderen Art" der Porta-Nigra-Schule der Lebenshilfe Trier und des Theaters Trier aus über hundert Bewerbungen als eines von vier ausgezeichneten Beispielen hochwertiger, innovativer und begeisternder Projekte ausgewählt. Der 1. Preis in der Kategorie "Best Practice, Partizipation" wurde einer Delegation der Schule und des Theaters im Gewandhaus in Leipzig in einer Festveranstaltung überreicht. Die Porta-Nigra-Schule der Lebenshilfe Trier ist der einzige Preisträger aus Rheinland-Pfalz.


Fotos: Mark Bollhorst